Bilanz des Lebens

Der Mann macht eine Bilanz.
Das Soll und Haben rechnet er.

Zuerst das Soll.

Glück.
Liebe.
Geld.
Macht.
Sex.
Zärtlichkeit.
Freunde.
Reisen.
Anerkennung.


Dann kommt das Haben.

Schmerzen.
Körperliche Beschwerden.
Einsamkeit.
Traurigkeit.
Leid.
Melancholie.

So ist das, denkt der Mann.
Die Bilanz scheint ausgeglichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Post!

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.