Neues Accessoire

Der Mann ist mitten in der Nacht aufgewacht. Er hat geträumt. Nun sitzt er in der Küche und versucht sich wiederzufinden.
Der Mann hat kein Licht gemacht. Das Licht der Strassenlampe vor dem Fenster ist schon angezündet und gibt ihm fahle Orientierung in orange.
Vor seinem inneren Auge sieht er den Nachhall seines Traums der ihn so bedingungslos aufgeweckt hat. Es ist das Bild der Unterarme seiner Freundin. Am linken Arm trägt seine Freundin - seine Ex-Freundin! - ihr Kettchen mit dem Talisman. Am anderen Arm trägt sie eine riesige, bisher unbekannte, goldene Uhr. Das mächtige Band sendet Lichtblitze von eingesetzten Diamanten. Das Zifferblatt leuchtet von massivem Gold.
Auch jetzt in seiner Küche starrt der Mann noch auf diese Uhr. Es ist eine für eine Frau eigentlich viel zu heftige Uhr. Sie ist kräftig, schwer, überragend, absoluten Eindruck weckend.
„Was willst du mit dieser Uhr?“, murmelt der Mann,
Seine alte Freundin antwortet nicht, dreht nur neckisch die Uhr, als ob sie sagte: „Na, das ist eine richtige Uhr, nicht wahr?“
Der Mann versteht nicht. Er kann den Traum nicht deuten, ist nur geknickt und aufgewühlt zugleich.
Später, als er ein Glas Milch trinkt um vielleicht wieder müde zu werden, erinnert er sich plötzlich. Seine neue Freundin hatte sich heute eine neue Uhr gekauft. Stolz hatte sie sie ihm damit vor dem Kopf gewedelt. Der Mann erinnert sich. Die Uhr war zierlich, filigran.

Silber.

Matt.



"Gefallen dir diese Geschichten? Dann vernetzte dich mit diesem Blog. Bitte sende den Link auch an deine Freunde, damit auch sie Teil dieser Bloggemeinschaft werden können."

Kommentare:

  1. Hallo :-)

    Ich finde deinen Schreibstil sehr schön. Man liest das irgendwie gerne und ist gespannt auf weitere Posts.
    Verfolge dich auch gleich mal :D

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das Lob. Merci! Das freut mich sehr.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Post!

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.