Der beste Freund

ACHTUNG! Diese Geschichte hat eine ganz feine Pointe. Mal sehen, ob auch Ihr sie bemerkt ----.


Der Mann stöhnt: „Ich bin krank“. Er antwortet sich gleich selbst: „Ja, du hast viel zu viel gearbeitet.“
„Es war einfach zu heftig in den letzten Tagen.“
„Neun Tage am Stück gearbeitet!“
„Ja, neun Tage“, führt der Mann das Selbstgespräch weiter. „Ohne irgendeine Pause für mich.“
„Es war einfach alles zu viel.“
„Zuerst der Stefan. Er brauchte mich.“
„Ja, eine schwere Depression. Da musstest du einfach für ihn da sein.“
Der Mann öffnet die Hände, wie ein Muslim zum Gebet. „Ich habe es gerne getan.“
„Trotzdem strengt es an.“
„Für sich alleine genommen noch nicht, aber am nächsten Tag kam noch das mit Werner.“
Der Mann schüttelt jetzt die Hand. „Das war schon heftig.“
„Und nicht genug“, geht es dem Mann durch den Kopf. „Dann kam noch diese Crash-Aktion am Donnerstag.“
Der Mann schliesst die Augen. Trotzdem stehen ihm Bilder vor den Augen. Es scheint ihm als schaue er ein schrilles Video hinter Panzerglas.
„Meinst du, dass jetzt fertig ist?“, fragt er sich selbst.
„Ich weiss nicht.“
„Wenigstens ist alles aufgegleist. Stefan wird stationär behandelt.“
„Werner ist wieder bei Beda zurück.“
„Und der Crash ist aufgeräumt.“
„Geflickt!“
"Das hält besser als je."
Jetzt würde der Mann schmunzeln, wenn er noch Energie hätte.
Er schliesst die Augen erneut, fährt sich fahrig durch die Haare. Die Fingerspitzen bleiben auf dem Hinterkopf liegen. Er massiert den Schädel, die Schädeldeckennähte. Das tut ihm mehr als gut. Das schwere Kopfweh bleibt ihm doch.
„Ich bin krank.“
„Ja, ich weiss. Du bist krank.“
„Seit Tagen habe ich es unterdrückt.“
„Weil keiner für mich da ist.“
„Weil keiner für mich da ist.“




Blick vom Empire State Buildung, 1993

















"Gefallen dir diese Geschichten? Dann vernetzte dich mit diesem Blog. Bitte sende den Link auch mit dem Email button an deine Freunde, damit auch sie Teil dieser Bloggemeinschaft werden können."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Post!

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.